DIE PRAXIS

ESG Drive
Practitioner

ESG Drive – Practitioner

Von der Theorie zur angewandten Nachhaltigkeit. In dem Seminar aus der Praxis für die Praxis, lernen Sie, wie ein wirksames Nachhaltigkeitsmanagement im Unternehmen aufgebaut und als integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie etabliert werden kann. Anhand zahlreicher praktischer Beispiele, lernen Sie eine entsprechende Roadmap zu erstellen und diese erfolgreich zu implementieren. Wichtige Fähigkeiten, nachhaltiges Handeln und Wirtschaften anhand relevanter Fakten und messbarer Kenngrößen zu erfassen und zu bewerten.

Profitieren Sie von praxiserprobten Methoden und Werkzeugen, wie zum Beispiel der Strukturgruppenanalyse zur Festlegung der geeigneten Beratungs-Strategie. Neben der COCD Box zur Priorisierung und Ermittlung von Wesentlichkeiten stehen Ihnen auch das Hoshin-Kanri-Modell als Planungshilfe für die zielgerichtete Umsetzung Ihrer Transformationsabsichten zur Verfügung. Sie erhalten eine Einführung in den ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften, sowie einen Überblick weiterer etablierter Standards. Sie erhalten einen Einblick wie die SDGs in Ihr Nachhaltigkeitsmanagement integriert werden können.

Seminar

ESG Drive – Practitioner
Seminar Nr. 0202

2 Tage (16 Unterrichtseinheiten)
Präsenz oder Virtueller Klassenraum

ab 1.480,00 € Nettopreis (zzgl. MwSt.)

Mit diesem Modul (aufbauend auf Grundlagenkurs ESG drive foundations), liegt der Fokus auf der Methodik für eine aktive Beratung und der erfolgreichen Implementierung einer geeigneten CSR-/ Nachhaltigkeitsstrategie. Gleichzeitig wird auf Best Practice Ansätze verwiesen, um den internationalen Leitfaden für gesellschaftliche Verantwortung kundenindividuell und branchenspezifisch umzusetzen. Aufgrund des unmittelbaren Praxistransfers, empfehlen wir interessierten Teilnehmern, sich im Vorfeld mit den Grundlagen der Nachhaltigkeit sowie Aufbau und Struktur der DIN ISO 26000 intensiv vertraut zu machen. Das Modul ESG Drive Practitioner baut darauf auf. (siehe Modul 1 – ESG Drive Foundations)

Führungskräfte und Verantwortliche, die in ihrer Organisation damit beauftragt bzw. dafür verantwortlich sind nachhaltig zu  wirtschaften und Nachhaltigkeitslösungen in verschiedenen Unternehmensbereichen zu implementieren. Grundkenntnisse im Programm- oder Projektmanagement sind für die Bereiche Migrationskonzept und Umsetzungsplanung von Vorteil.

Nachhaltigkeitsbeauftragte
CSR-Manager
Umwelt- und Qualitätsmanagementbeauftragte
Führungskräfte

  • Methoden – Initiierung, Implementierung, Transformation des Unternehmens
  • Strukturgruppen von kleinen und mittleren Unternehmen
  • Zusammenhang Ziele, Prozesse, Strukturen und Dokumentation
  • Organisationen und gesellschaftliche Verantwortung (2)
  • Datenerfassung gesellschaftlicher Verantwortung einer Organisation
  • Integration gesellschaftlicher Verantwortung in die Organisation
  • Kommunikation zur gesellschaftlichen Verantwortung
  • Das „3-Phasen Modell“ und Best Practice
  • „Musterprojekt“ – Erfolgreiche Umsetzung
    • Vorbereitungsphase
    • Implementierungsphase
    • Anwendung-Phase
  • Berichterstattung
  • Monitoring
  • Freiwillige Initiativen (DNK)
  • Qualitätsmanagement und Prozessanalyse

Basispreis
ab 1.480,00 € Nettopreis (zzgl. MwSt.)
ab 1.761,20 € Bruttopreis (inkl. MwSt.)

Hinweise
Die Preise verstehen sich bei Unternehmern gem. § 14 BGB zzgl. MwSt. Der dargestellte Ab-Preis entspricht dem niedrigsten verfügbaren Gesamtpreis pro Person. Alle Preisdetails finden Sie im jeweiligen Veranstaltungstermin.

PARMENAS Akademie - Bewusstseins BILDUNG - Best Practice für Nachhaltigkeitsmanagement

Komprimierter Fachlehrgang
Planung und Umsetzung Nachhaltigkeit im Unternehmen

Zweitägiger Lehrgang mit abschließendem Teilnahmezertifikat über die anwendungsfallbezogene Identifikation von Kernthemen und Benennung konkreter Handlungsfelder in Ihrem Unternehmen. Daraus abgeleitet können Sie eigenständig ein umsetzungsreifes Migrationskonzept erstellen und als Projekt steuern. Sie kennen Methoden und Werkzeuge bei der Handhabung und Anwendung des internationalen Leifadens (DIN ISO 26000) und können diese bereits in eigene CSR-Projekten übertragen.

1. Tag

Einleitung, Strategie und Planung

  • Methoden – Initiierung, Implementierung, Transformation des Unternehmens
  • Das Strukturgruppen-Modell
  • Ziele, Prozesse, Strukturen und Dokumentation
  • Die Organisation
  • Analyse – Datenerfassung gesellschaftlicher Verantwortung einer Organisation
  • Integration – Bewusstseinsbildung und Kompetenzaufbau
  • Kommunikation – Berichterstattung und Dialog mit Anspruchsgruppen
  • Bewertung – Verbesserung und Fortschrittsbewertung
  • Öffentlichkeit – Wahrnehmung unternehmerischer Verantwortung

2. Tag

Das „3-Phasen Modell“ und Best Practice

  • Vorbereitungsphase (ESGstrategy – Modell)
  • Implementierungsphase (ESGconcept – Modell)
  • Anwendungsphase (ESGperformance – Modell)
  • Berichterstattung
  • Monitoring
  • Qualitätsmanagement und Prozessanalyse

SIE HABEN FRAGEN?

Die PARMENAS ESG Excellence Praxis- und Aufbauseminare

Sie haben Fragen zu fachlichen Inhalten, zur Anmeldung oder Organisation? Sie wünschen ein individuelles und auf Ihr Unternehmen abgestimmtes Schulungsformat? Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Wir finden auch für Ihre Wünsche einen Weg. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

PARMENAS Akademie - Bewusstseins BILDUNG - Mindset für nachhaltiges wirtschaften